One-Night-Stand.ch: Testbericht und Infos im Überblick

Lustvolle Begegnungen & aufregende Bekanntschaften

One-Night-Stand.ch Webseite

One-Night-Stand.ch ist eine erotische Datingbörse, die zum Netzwerk von DatingFactory gehört. Alle Nutzer, die sich über Plattformen von DatingFactory anmelden, landen in einer Mitgliederdatenbank und haben Zugriff auf den gesamten Mitgliederbestand in der Schweiz.

Wie erfolgsversprechend das Konzept ist und ob wir One-Night-Stand.ch empfehlen können, erfahren Sie in unserem Testbericht.

One-Night-Stand.ch im Test: Die wichtigsten Fakten

Unsere Bewertung
Wolke7-Faktor:

Mangelhaft 3 von 7

Aktuelle Nutzer in der Schweiz:

15'000

Durchschnittsalter:

39 Jahre

Mitgliederstuktur:

  • Frau 25
  • Mann 75

Kosten:

ab 24.99 CHF / Monat

Unsere Erfahrungen mit One-Night-Stand.ch

Daumen runter

Was ist bei One-Night-Stand.ch gratis und kostenpflichtig?

Das ist gratis:

Kostenlos können Sie sich auf One-Night-Stand.ch registrieren, nach Nutzern in gewünschter Altersgruppe suchen, Profile der Mitglieder aufrufen und ihnen zuzwinkern.

Das ist kostenpflichtig:

Möchten Sie mehr Suchkriterien angeben, Bilder eines Mitglieds vergrössern oder in Kontakt mit einer Person treten, müssen Sie eine Premium-Mitgliedschaft abschliessen.

Frauen werden gleich behandelt wie Männer und müssen auf One-Night-Stand.ch für die Kontaktaufnahme zahlen. Das gibt es auf Plattformen für Sextreffen selten.

Sie können zwischen diesen Abo-Modellen wählen:

  • 6 Monate: CHF 24.99 pro Monat
  • 3 Monate: CHF 29.99 pro Monat
  • 1 Monat: CHF 37.99 pro Monat

Darüber hinaus gibt es ein VIP-Mitgliedschaft zu einem Aufpreis von CHF 19.90 pro Monat. VIP-Mitglieder können auch von kostenlosen Nutzern angeschrieben werden.

So können Sie bezahlen:

Die verfügbaren Zahlungsmethoden sind Kreditkarte, Bankeinzug und Vorkasse.


Die Funktionsweise von One-Night-Stand.ch

Ihr Profil:

Im Profil können Sie sich detailliert beschreiben und auch Angaben zu Ihrem Wunschpartner machen. Für die Eigenbeschreibung gibt es ein freies “Über mich”-Textfeld und anklickbare Fragen zu weiteren Merkmalen wie Körperbau, Interessen, Gewohnheiten usw.

Obwohl One-Night-Stand.ch gute Möglichkeiten zur Darstellung der eigenen Person bereitstellt, fällt beim Betrachten von anderen Profilen auf, dass die meisten nur karg ausgefüllt sind.

Suchmöglichkeiten:

Es gibt eine Schnellsuche mit einfachen Angaben wie Alter oder Geschlecht und eine erweiterte Suche, die viel mehr Kriterien enthält. In der erweiterten Suchfunktion können z.B. Präferenzen zur Haarfarbe, zum Familienstand, zu den Rauchgewohnheiten, zur Dominanz usw. festgelegt werden.

Kontaktmöglichkeiten:

  • Nachrichten austauschen
  • Der Person zuzwinkern
  • Karte senden (ähnlich wie eine virtuelle erotische Postkarte)

Unser Fazit zu One-Night-Stand.ch

Grundsätzlich ist die Partnerbörse nicht schlecht und stellt den Nutzern sinnvolle Funktionen zur Verfügung. Unsere Erfahrung zeigt dennoch, dass es bessere Alternativen in der Schweiz gibt.

Die Mitgliederdatenbank ist sehr überschaubar und der Frauenanteil ist nicht hoch. Hinzu kommt noch die Besonderheit, dass Frauen auf One-Night-Stand.ch eine Premium-Mitgliedschaft benötigen, um Nachrichten zu schreiben. So fällt die Antwortquote niedrig aus und die Erfolgschancen auf ein Date sind demzufolge nicht besonders gut.

One-Night-Stand.ch kostenlos testen!

Die besten Alternativen


Autoren

Karina Seltzner und Sandra Obermann beobachten die Szene seit 2008 und gehören zu den wenigen Online-Dating-Expertinnen in der Schweiz.

▸ So haben wir getestet


Hinterlassen Sie einen Kommentar