Poppen.de: Testbericht und Infos im Überblick

Kostenlose Sexkontakte mit Videochat und Forum

Poppen.de Webseite

Bei Poppen.de handelt es sich um eine grosse deutsche Sexdating-Community, die weitgehend kostenlos genutzt werden kann. Aus diesem Grund ist die Plattform auch in der Schweiz beliebt. Die Sexbörse ist für eine breite Zielgruppe geeignet: Männer, Frauen, Paare, Transsexuelle und Transvestiten, die auf der Suche nach Sexkontakten sind.

Die Plattform an sich ist sehr gut gemacht und verfügt über eine App. Die App ist bei iTunes und im Play Store unter dem Namen Popcorn zu finden.

Poppen.de im Test: Die wichtigsten Fakten

Unsere Bewertung
Wolke7-Faktor:

Ausreichend 4 von 7

Aktuelle Nutzer in der Schweiz:

ca. 20'000

Durchschnittsalter:

35 Jahre

Mitgliederstuktur:

  • Frauen und Männer
    12 % Frauen
    75 % Männer
    13% Paare

Kosten:

ab CHF 0.-

Poppen.de kostenlos testen!

Unsere Erfahrungen mit Poppen.de

Daumen runter

Was ist bei Poppen.de gratis und kostenpflichtig?

Das ist gratis:

  • Suche nutzen
  • Profile anschauen
  • Nachrichten austauschen
  • Chat nutzen
  • Eingeschränkt Profilbesucher sehen
  • Im Forum lesen und schreiben
  • “Gefällt mir” senden
  • Mitglieder als Freunde oder Favoriten speichern
  • Events und Treffpunkte erstellen

Das ist kostenpflichtig:

  • Mehr Profilbesucher sehen
  • FSK-18 Fotos und Videos anschauen
  • Geschenke machen
  • Lesebestätigungen erhalten
  • Bilder kommentieren
  • Chat-Räume eröffnen
  • Fotos per Nachricht verschicken
  • Ins Gästebuch schreiben

Da Poppen.de eine deutsche Plattform ist, sind die Kosten eigentlich in Euro zu zahlen. Wir haben die Preise für Sie in Schweizer Franken umgerechnet.

Sie können zwischen diesen Abo-Modellen wählen:

Premium mit oben genannten Vorteilen:

  • 1 Monat: CHF 17.00 pro Monat
  • 3 Monate: CHF 12.00 pro Monat
  • 6 Monate: CHF 9.00 pro Monat
  • 12 Monate: CHF 7.00 pro Monat

VIP beinhaltet darüber hinaus bessere Platzierungen in der Suche und im Postfach der anderen Nutzer:

  • 1 Monat: CHF 25.00 pro Monat
  • 3 Monate: CHF 19.00 pro Monat
  • 6 Monate: CHF 14.00 pro Monat
  • 12 Monate: CHF 10.50 pro Monat

So können Sie bezahlen:

Kreditkarte (American Express, Mastercard, Visacard), Bankeinzug oder PayPal.


Die Funktionsweise von Poppen.de

Den Mitgliedern von Poppen.de steht eine ganze Menge an nützlichen Funktionen zur Verfügung. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Dates zu finden, neue Menschen kennenzulernen und sich mit den anderen Nutzern zu unterhalten. Die Suche nach passenden Kontakten sowie Fotos und Videos der Mitglieder gestaltet sich dank der detaillierten und ausgereiften Filter sehr einfach.

Neben der Nachrichtenfunktion gibt es auch einen öffentlichen Chat, ein Forum und verschiedene Gruppen. Auf der Plattform findet man Events, Stammtische, Sexkinos und Outdoor-Orte, die sich um Erotik drehen.

Obwohl das Portal sehr viele Inhalte bietet, ist es sehr übersichtlich und benutzerfreundlich gemacht.


Unser Fazit zu Poppen.de

Poppen.de ist die richtige Adresse, wenn Sie auf der Suche nach kostenlosen Sexkontakten sind. Hier können Kontakte für One-Night-Stands, Freundschaft Plus, Affären und zum Swingen gesucht werden. Die Vorlieben der Mitglieder sind sehr vielfältig. Allerdings sind die Erfolgsaussichten auf reale Treffen aufgrund des Männerüberschusses nicht sehr gross. Wer keine Dates im realen Leben findet, kann sich wenigstens online mit Gleichgesinnten austauschen.

Das Team gibt sich viel Mühe, um den Mitgliedern die besten Erfahrungen mit der Sexpartnerbörse zu ermöglichen. So werden neue Profile und Fotos automatisch geprüft. Man kann auch einen freiwilligen Echtheitscheck machen, damit das eigene Profil mit einem Echtheitssymbol markiert wird.

Die faire Kostenstruktur macht Poppen.de besonders. Das Niveau der Mitglieder entspricht aber leider dem Preis. Es gibt sehr viele Männer, die Frauen mit sehr primitiven Nachrichten überfluten. Als Frau fühlt man sich hier sehr bedrängt. Aus diesem Grund ist das Portal bei Frauen unbeliebt. Der Anbieter kann aber nichts dafür.

Poppen.de kostenlos testen!

Die besten Alternativen


Autoren

Karina Seltzner und Sandra Obermann beobachten die Szene seit 2008 und gehören zu den wenigen Online-Dating-Expertinnen in der Schweiz.

▸ So haben wir getestet


Hinterlassen Sie einen Kommentar