Altersunterschied - Welcher Altersunterschied ist zu gross?

Laut einer aktuellen Studie sind die Altersstufen in Beziehungen klar vergeben. Im Durchschnitt ist der Mann ein bis zwei Jahre älter als die Frau. Aber ist dieser Wert wirklich die Norm und so etwas wie bindend? Beziehungen mit grösseren Altersunterschieden sind längst ein fester Bestandteil der Gesellschaft. Prominente Beispiele wie Ashton Kutcher und Demi Moore mit 17 Jahren Altersunterschied zeigen, dass auch die Frau deutlich älter sein kann.

Was ist ein akzeptabler Altersunterschied?

Wie gross der Altersunterschied in einer Beziehung ist, ist grundsätzlich egal, solange sich beide Partner lieben und gut miteinander harmonieren.

Man sagt, dass ein Altersunterschied unter 10 Jahren kein Problem darstellt. Besser ist es, wenn es nicht mehr als 5 Jahre sind. Optimal soll es sein, wenn beide Personen im gleichen Alter sind, weil die Partner dann in einer ähnlichen Lebensphase stecken. Jedoch gibt es bei den meisten Paaren einen leichten Altersunterschied, meistens ist der Mann ein bis drei Jahre älter als die Frau.

Was für ein Altersunterschied akzeptabel ist, sollte man aber für sich selbst entscheiden und sich dabei nicht von den Meinungen anderer beeinflussen lassen. Wenn Sie mit einem deutlich älteren oder jüngeren Partner glücklich sind, spricht nichts dagegen. Es ist nur wichtig, dass man sich darüber bewusst ist, dass es Schwierigkeiten mit sich bringen kann, wenn der Altersunterschied sehr gross ist.

Vorteile einer Beziehung mit Altersunterschied

Eine Beziehung mit einem Altersunterschied hat durchaus Vorteile.

Für den jüngeren Partner: Wenn man mit einem älteren Partner zusammen ist, dann ist dieser vielleicht schon erwachsener und reifer als jemand aus der eigenen Altersgruppe. Ein älterer Partner kann Ihnen vermutlich finanzielle Sicherheit bieten. Ausserdem hat sich eine ältere Person oft schon ausgetobt und ist bereit sich niederzulassen und eine Familie zu gründen.

Für den älteren Partner: Ein jüngerer Partner hat den Vorteil, dass er die Beziehung beleben kann. Eine jüngere Person hat oft viel jugendliche Energie, mit der sie ihren Partner anstecken kann. Ausserdem ist eine jüngere Person oft fitter, tut mehr für ihr Äusseres, ernährt sich gesünder und unternimmt mehr, was auf den Partner abfärben kann. Ein jüngerer Partner kann sich auch positiv auf das Sexleben auswirken, da er vielleicht neugieriger, experimentierfreudiger und körperlich fitter ist.

Nachteile einer Beziehung mit Altersunterschied

Eine Beziehung mit einem grossen Altersunterschied kann leider auch Nachteile haben.

Familienplanung: Ein grosser Altersunterschied kann dazu führen, dass das Paar zusammen keine eigenen Kinder bekommen kann. Während ein jüngerer Mann noch nicht bereit für eigene Kinder ist, tickt bei einer älteren Frau bereits die biologische Uhr. Ist der Mann deutlich älter, hat er vielleicht schon Kinder aus einer früheren Beziehung oder ihm sind Kinder aufgrund seines fortgeschrittenen Alters zu anstrengend. Wenn die Frau deutlich älter ist, kann sie eventuell gar keine Kinder mehr bekommen.

Unterschiedlicher Sexdrive: Ein anderes Hindernis könnte ein unterschiedliches Verlangen nach Sex sein. Im Allgemeinen nimmt bei Frauen der Sexualtrieb mit dem Alter zu, bei Männern sinkt dagegen oft die Lust im Alter, da bei den Männern der Testosteronspiegel sinkt.

Verschiedene Bedürfnisse: Grundsätzlich haben Menschen in verschiedenen Lebensphasen verschiedene Bedürfnisse. Während sich die meisten in ihrer Jugend ausleben wollen, haben sie in den 30ern das Bedürfnis sich niederzulassen und finanziell abzusichern. In ihren 60ern wollen sie dann oft ihren Ruhestand geniessen und reisen. Bei einem grossen Altersunterschied können die jeweiligen Bedürfnisse so unterschiedlich sein, dass sie sich nicht vereinbaren lassen.

Steigende Trennungsrate: Zudem steigt mehreren Studien zufolge, mit zunehmendem Altersunterschied das Risiko für eine Trennung. Je grösser der Unterschied ist, desto unwahrscheinlicher ist es, dass ein Paar zusammen bleibt.

Kritische Reaktionen: Ein Nachteil ist auch, dass man sich sehr viele Kommentare und Kritik anhören muss, wenn man mit einem deutlich jüngeren oder älteren Partner zusammen ist. Es gibt leider viele Vorurteile, zum Beispiel ist dann häufig die Rede von „Sugar Daddys“ oder „Toy Boys“.

Gemeinsame Jugend: Ein weiteres Problem kann sein, dass man in unterschiedlichen Jahrzehnten aufgewachsen ist und einem deswegen gemeinsame Erinnerungen, wie zum Beispiel die Musik oder Filme aus der eigenen Jugend fehlen. Vielleicht ist man auch mit anderen Werten oder Traditionen aufgewachsen, als sein Partner.

Kann eine Beziehung mit Altersunterschied funktionieren?

Natürlich kann eine Beziehung mit einem grossen Altersunterschied funktionieren. Es gibt viele Beispiele für glückliche Beziehungen, bei denen die Partner fünfzehn oder zwanzig Jahre auseinander sind. Dazu fallen uns folgende berühmte Beispiele ein: Coco Chanel und Rosa Luxemburg waren mit deutlich jüngeren Männern zusammen. Auch Michael Douglas und seine Frau Catherine Zeta Jones trennen ganze 25 Jahre.

Es kommt immer darauf an, in welcher Lebensphase die Personen sind und ob ihre Lebensziele und Bedürfnisse zueinander passen und miteinander vereinbar sind. Der Altersunterschied kann die Beziehung etwas schwieriger machen, aber wenn man sich dessen bewusst ist, kann man daran arbeiten und dem entgegenwirken.

Allerdings hängt es auch von der Art der Beziehung ab. Wenn zwei Menschen sich wirklich lieben, sind sie breit an der Beziehung zu arbeiten und auf den Partner einzugehen. Solche Beziehungen funktionieren besser. Wenn aber der jüngere Partner nur aus finanziellen Gründen mit dem älteren Partner zusammen ist, ist er nur solange breit, an der Beziehung zu arbeiten, wie er das bekommt, was er möchte. Solche Beziehungen sind Zweckbeziehungen und sie funktionieren auf Dauer weniger gut.

Wo findet man Kontakte mit Altersunterschied?

Kontakte mit einem Altersunterschied können Sie sowohl online als auch offline finden.

Es gibt einige Datingseiten, die sich speziell an Singles, die nach einer Beziehung mit Altersunterschied suchen, richten. Diese Dating-Portale gehen meist in die Richtung „Sugar-Dating“, das heisst, die jüngeren Nutzer suchen in erster Linie nach einem/-er Partner/-in mit einem guten Einkommen. Aber, was Sie aus der Beziehung machen, ist Ihnen überlassen. Es ist nicht ausgeschlossen, dass sich daraus ehrliche Gefühle entwickeln können.

Ältere Frauen und jüngere Männer:

Ältere Männer und jüngere Frauen:

Natürlich können Sie auch ganz klassisch eine Person mit Altersunterschied im echten Leben kennen lernen. Gehen Sie aus oder unternehmen Sie etwas und flirten Sie dann einfach ein bisschen. Dazu bieten sich zum Beispiel Ü30 oder Ü40 Parties an oder Clubs, die dafür bekannt sind, dass dort ein reiferes Publikum unterwegs ist.

 
 
 
 

So sind die Meinungen unserer Besucher zu diesem Thema:

freddy63 (49)
04.06.2013
Ob das mal auf Dauer gut geht???

Also nach den Erfahrungen in meinem Bekanntenkreis kriegt der ältere Partner irgendwann Depressionen, wenn er anfängt zu verfallen und dann glaubt, der jüngere Partner hat bald genug von so einem "alten Sack"...

Dann ist Ärger vorprogrammiert - aber wenigstens hatte man dann ein paar Jahre mit einem Youngster.

kotti (34)
12.07.2013
Was soll diese 'Diskussion'?

Die einen sind verliebt, die anderen gehen sich auf die Nerven und trennen sich wieder - hängt doch nciht vom Alter ab!

moni (42)
28.07.2013
Also bei mir funktioniert das mit dem jüngeren Mann

Mein Freund ist deutlich jünger als ich - 7 Jahre. Und bisher ist er mir noch nicht "weggelaufen"... Aber warum sollte er?

 

Möchten Sie etwas ergänzen? Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Thema:

Ihre E-Mail-Adresse nutzen wir ausschliesslich, um Sie über die Veröffentlichung zu informieren!
  CAPTCHA Image  
   

Möchten Sie etwas ergänzen? Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Thema:

Ihre E-Mail-Adresse nutzen wir ausschliesslich, um Sie über die Veröffentlichung zu informieren!
CAPTCHA Image