Zoosk.com - Testbericht und Insiderinformationen

35 Millionen Mitglieder weltweit

Zoosk ist eine international ausgerichtete Flirtcommunity. Hier finden Sie Singles weltweit, aber auch die Zahlen aus der Schweiz steigen stetig an. Der Aufbau unterscheidet sich von anderen Singlebörsen und hat ein gewisses 2.0-Flair. Neben Flirts findet man hier auch neue Freunde. Die virtuelle Währung der Community sind Zoosk-Münzen. Welche Erfahrung wir gemacht haben, können Sie im folgenden Test nachlesen.

Die Zoosk.com-Facts auf einen Blick:

 

ca. 200'000

26
 58/42 

ab 17,50 CHF

Zoosk-Münzen, Geschenke, Messenger

 
 

Das Zoosk.com-Test-Protokoll:

Was ist bei Zoosk.com gratis und kostenpflichtig?

Nachrichten empfangen, Benutzer ignorieren, begrenzte Kontaktierung

Die Kontaktaufnahme zu den anderen Singles ist kostenpflichtig. 

Preise für die Premium-Mitgliedschaft:

  • 6 Monate: CHF 17,50 / Monat 
  • 3 Monate: CHF 26,99 / Monat 
  • 1 Monat: CHF 34,99

Die Preise schwanken mit dem Dollarkurs, deswegen können diese um einige Rappen abweichen.  

Sie können zudem Zoosk-Münzen kaufen und für Geschenke, bessere Platzierung in der Suche oder Hervorhebungen Ihrer versendeten Nachrichten beim Empfänger einlösen. 

Kreditkarte, Pay Pal, Lastschrift, Überweisung

Die Zoosk.com-Technik:

Maximal 6 Bilder können hochgeladen werden

Feature: Communitylivestream (neueste Aktivitäten der Mitglieder werden als Infostream angezeigt), Geschenke machen und bekommen, das eigene Profil auf der Startseite und in anderen Bereichen hervorheben (kostet Zoosk-Münzen), Nutzer ignorieren, mobile Version

Internes Mailsystem, Messenger, Geschenke

Durch tolle Kontaktmöglichkeiten und Communitylivestream sehr hohe Flirtgeschwindigkeit. Sehr hohe Flirtgeschwindigkeit durch junge User

Nach oben

 

Zoosk.com-Erfahrungsberichte:

Unsere Zoosk.com-Erfahrungen:

Etwas jüngeres Publikum zwischen 20 und 40 Jahre alt.

  • Neumitglieder werden überprüft
  • Leider viele Fakes vorhanden

Sicherheitsgarantie bei Zoosk bzgl. der Mitgliederdaten beruht nicht auf der Gesetzgebung der EU und auch nicht auf der Schweizer Datenschutz. Zoosk ist ein US-amerikanisches Unternehmen, die dort eingegebene Information (Name, Geburtstag, Fotografien, Email-Adresse, Telefonnummern und Kreditkartennummer) werden dorthin übermittelt und können von Zoosk verwendet werden.

Zoosk.com in den Medien:

Nach oben

 

Unser Fazit zu Zoosk.com:

 

Zoosk ist eine ganz eigene Community, die mehrere Web 2.0-Anwendungen verknüpfen kann. Die Nutzer nennen sich gegenseitig Zoosker und sind durch einen Stream immer up to date, was gerade in der Community vor sich geht. Es gibt auch virtuelle Geschenke, deren Verschenken Spass macht. Unterschiedlichste Aktionen und Features können über sogenannte Zoosk-Münzen genutzt werden. Auch die mobile Anwendung macht Spass. Der hauseigene englische Blog zeigt frischverliebte Paare und Erfolgsgeschichten. Manko: Die Hilfe-Seite ist immer noch auf englisch und die Seite ist nicht werbefrei. Zudem kann man nur sehr wenige Funktionen wirklich kostenlos nutzen. Die möglichen Interaktionen und zeitgemässe Kommunikations findet sich bei keinem anderen Anbieter.

Die Autorinnen:

Karina Seltzner und Sandra Obermann gehören zu den wenigen Expertinnen für das Online-Dating in der Schweiz. Sie arbeiteten vorher beide bei Europas Casual-Dating-Portal Nr. 1.

 

So denken unsere Leser über Zoosk.com:

Olli (36)
25.10.2017
auf den ersten Blick ganz ok

interessanter Ansatz, gut strukturiert, leider nicht kostenlos ... ich werde die App weiter testen und später mehr berichten

 

Wie finden Sie Zoosk.com?

Ihre E-Mail-Adresse nutzen wir ausschliesslich, um Sie über die Veröffentlichung zu informieren!
  CAPTCHA Image